Événement

Workshop: Malen mit Menschen mit Demenz

Quand :
21 - 22 juin 2021
 :
RBS-Center fir Altersfroen
20, rue de Contern L-5955 ITZIG

Im Verlauf ihrer Erkrankung wird für Menschen mit Demenz die übliche Art der Kommunikation – das Gespräch – oft immer weniger bedeutsam. In diesem Fall kann die Handhabung und der Umgang mit Farben zu wohltuenden Momenten führen, die eine neue Form des Ausdrucks und des Miteinanders ermöglichen.

Gemeinsam Schönes erleben, Freude und Wohlbefinden spüren, positive Erfahrungen machen – dies kann durch die Förderung und/oder Erhaltung der eigenen Kreativität gelingen.

Menschen haben das Bedürfnis, sich auszudrücken und etwas zu schaffen. Hier bietet die Malerei die Chance, Kunst nicht nur anzuschauen, sondern selbst aktiv und kreativ zu werden. Das eigene Tun kann Halt geben. Über die Ergebnisse sind Angehörige, Betreuende und nicht zuletzt die Künstler selbst so manches Mal verblüfft.

Ziel:

Kennenlernen von ausgewählten Malmethoden von einfachem bis mittleren Schwierigkeitsgrad, die unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden können.

Inhalte:

-       Kurze Übersicht der Stadien der Demenz mit Leitsymptomen und deren Auswirkungen auf den Alltag

-       Welche Menschen mit Demenz profitieren von dem kreativen Angebot?

-       Einführung in die Malerei mit Menschen mit Demenz

-       Praktische Übungen

Hinweis:

Maltechnische Voraussetzungen sind nicht erforderlich

Mitzubringendes Material für die Teilnehmer:

Schutzkleidung, Einmalhandschuhe, Aquarell- und Borstenpinsel in unterschiedlicher Größe, zwei kleine Leinwände auf Keilrahmen 20 x 20 sowie eine Leinwand 30 x 30

Acrylfarben: rot, orange, gelb, grün, blau, violett, braun, schwarz, weiß

Alle weiteren Materialien werden gestellt.

Referentin: Petra Sebastian

Zielgruppe: PflegerInnen und BetreuerInnen von Menschen mit Demenz

Uhrzeit: 9-17 Uhr

Sprache: Deutsch

Preis: 200 €

Organisation & Einschreibung: RBS - Center fir Altersfroen